HOT NEWS
: Bouldern mit Vincent - ab November neue Kurse beim DAV Duisburg
: ACHTUNG - DRYTOOLING nur im TOPROPE, Details unter "KLETTERGARTEN -> DRYTOOLING"
: Aktuelle Meldungen finden Sie im Menü  "SERVICE -> NEWS"
: Bericht "DAV-Werkstatt 2019 in Leibzig" - mehr im Menü  "SERVICE -> NEWS"
Tauernhöhenweg
Alpenvereinaktiv
facebook

Deutscher Alpenverein Sektion Duisburg - hier geht es zu den sozialen Medien

Kurzfristige Kurs- und Tourenabsagen (z. B. aus gesundheitlichen Gründen) richten Sie bitte direkt an das Ausbildungsreferat (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!). Vielen Dank.


Das Ausbildungsprogramm 2020 ist verfügbar. Verbindliche Buchungen werden jedoch erst ab dem 18. Dezember 2019 angenommen (https://dav-duisburg.de/ausbildung/aktuelle-termine-ausbildung.html).


Auch in 2020 gibt es wieder den Kurs A1/04+ Kletterkurs für Einsteiger und Fortgeschrittene

A1 04 Kletterkurs 50

 


Bouldern Vincent

Bouldern - neue Kurse beim DAV Duisburg

Ab November bieten wir in unserer Sektion Boulder-Kurse an.
Die ersten Termine sind am Mittwoch den 20. Nov. 2019, 18:00 Schnupperklettern - Bouldern und am Samstag den 23. Nov. 2019, 10:30 Grundkurs - Bouldern. Die Kurse finden in der Boulderhalle Monkeyspot statt.


Die Kurse können ab sofort unter AUSBILDUNG > AKTUELLE KURSTERMINE gebucht werden.

 

 


Miriam VorstiegskursHochhinaus im Landschaftspark

Artikel aus der GEBAG-Mitgliederzeitschrift Tach Q2/2019

Miriam Fastabend schwingt sich grazil in die Höhe.
Die Tritte und Griffe der 32-jährigen Kletter-Trainerin sind präzise,
die Körperspannung ist perfekt, die Bewegungen sind flüssig und
harmonisch – beinahe so, als ob die Schwerkraft aufgehoben ist.

Sich so locker und geschmeidig an den Kletterwänden im Landschaftspark Nord zu bewegen, davon träumen auch die Teilnehmer des Vorstiegskurses. Die Anlage der Duisburger Sektion des Deutschen Alpenvereins (DAV) ist in der alten Erzbunkeranlage des stillgelegten Meidericher Hüttenwerks untergebracht.
Nach einem kurzen Theorieblock üben die Kletterer dann direkt an der Wand. „Die Sicherungstechnik im Vorstieg ist etwas anders als beim Toprope-Klettern“, erklärt Walter Weiß (66), der zusammen mit Miriam Fastabend den Kurs leitet: „Es ist ein ständiger Wechsel zwischen Seil rausgeben und wieder straffziehen.“ Während beim Toprope das Seil von oben kommt, führt der Kletterende es beim Vorstieg mit sich und hängt es selbst mit Hilfe von „Exen“ in die Wand ein. Exen bestehen aus zwei Karabinern, die mit einer Schlinge verbunden sind.

Walter VorstiegskursDer Vorstieg ist damit die Grundlage, wenn man nicht nur in der Halle, sondern auch draußen am Fels klettern will. Wer im Vorstieg klettert wie beim DAV-Kurs, der steht nicht mehr am Anfang seiner Kletterkarriere. Alle dort klettern bereits sicher mittlere Schwierigkeitsgrade – die Grundvoraussetzung, um sich neben Tritten und Griffen auch noch mit dem Seil beschäftigen zu können. Einsteigern rät Miriam Fastabend, zunächst einen Schnupperkurs zu besuchen. „Wer dann dabeibleiben will, der sollte einen Toprope-Grundkurs machen“, sagt sie. Dort lernt man die elementaren Dinge, um diesen Sport sicher auszuüben.
Schnupperklettern kostet zwischen 30 und 50 Euro und Grundkurse liegen bei 90 Euro, wenn man kein Mitglied in einer DAV-Sektion ist.
Aber was macht den Reiz an diesem Sport in schwindelerregenden Höhen aus? „Für mich ist es Erholung, weil ich mich konzentrieren muss und dabei abschalten kann“,
sagt Miriam Fastabend: „Sobald ich an der Wand bin, denke ich nur noch an die Griffe und Tritte, die vor mir liegen. Die Bewegungen sind sehr schön und es ist ein sehr sanfter
Sport – wenn man alles richtig macht.“

 Artikel als PDF zum Download


 

Special

Auch in 2020 können Sie bei uns einen Kompaktkurs bestehend aus

  • Grundkurs (A1/04) und Aufbaukurs (A1/05) oder
  • Aufbaukurs (A1/05) und Vorstiegskurs (A1/06)

buchen und dabei bares Geld sparen. Und Sie sind bestens für die Klettersaison vorbereitet.

Die einzige Voraussetzung ist, dass Sie die beiden Kurse innerhalb von 3 Monaten bei uns absolviert haben müssen.

Sektionsmitglieder:         120 € statt 140 € pro Person
DAV-Mitglieder:                150 € statt 170 € pro Person
Nichtmitglieder:               180 € statt 200 € pro Person

Sie sparen gegenüber der Einzelbuchung 20 €.

Zögern Sie nicht und sichern Sie sich einen Platz in den sehr begehrten Kursen zum Vorzugspreis.

Einfach vor Buchung des ersten Kurses die Geschäftsstelle unterrichten, dass Sie den Kompaktkurs buchen möchten.

Dezember, 2019
MoDiMiDoFrSaSo
25
26
27
28
29
30
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
1
2
3
4
5
Titel Beginn Ende Ort
A1/13 Schnupperklettern Bouldern 18. Dez 2019 18. Dez 2019 Monkeyspot Duisburg
A1/14 Grundkurs Bouldern 21. Dez 2019 21. Dez 2019 Monkeyspot Duisburg
A1/04+ Grundkurs Sportklettern 50+ 15. Jan 2020 4. Mär 2020 Neoliet Mülheim
A4/07 Orientierung (Karte/Kompass) 20. Jan 2020 20. Jan 2020 Multifunktionsraum Geschäftsstelle
A2/02 Standplatzbau Plaisir 28. Jan 2020 4. Feb 2020 LaPaDu
A7/04 Ski- u. Snowboardfreizeit 1. Feb 2020 8. Feb 2020 Duisburger-Hütte
A4/09 Wetterkunde 10. Feb 2020 10. Feb 2020 Multifunktionsraum Geschäftsstelle
A4/01 Grundkurs Alpin im LaPaDU 15. Feb 2020 16. Feb 2020 LaPaDU
A7/06 Steile Firnhänge 23. Feb 2020 23. Feb 2020 Mühlenkopfschanze
A2/02 Standplatzbau Plaisir 25. Feb 2020 28. Feb 2020 LaPaDu